Ein besonderer Abend war am 06. Mai 2022 bei uns im Saal des Kulturzentrums Kantine. Wir durften unser langjähriges Mitglied Klaus Mitterer zum Ehrenmitglied ernennen.

Vorstand Tobias Wimmer führte durch den Abend und zeigte das sehr aktive Vereinsleben von Klaus Mitterer auf. In seiner 55-jährigen Mitgliedschaft, davon über 40 Jahre im Ehrenamt als Jugendleiter, Vorstand oder Theaterleiter übernahm Klaus immer Verantwortung, setzte sich für den Verein ein und brennt nach wie vor für die Trachtensache.

In tiefem Dank und Anerkennung und für seinen herausragenden Einsatz für die Trachtensache, durften wir Klaus zu unserem Ehrenmitglied ernennen.

Nachfolgend aufgeführt die wichtigsten Stationen von Klaus im Trachtenverein „Enzian“

  • Beitritt am 10. April 1967 im Alter von 9 Jahren
  • aktives Mitglied in der Kinder- und Jugendgruppe & in der Aktivengruppe
  • 1976 – 1978: Beisitzer und 2. Vorplattler
  • 1987 – 1982: 1. Jugendleiter
    • Einführung der Heimatabende
    • Einführung der Schafkopfturniere
    • Fokus auf Preisplattln
  • 1982 – 1990: 1. Vorstand
    • 1983/1984: Jugendheimbau mit Bühne beim Gasthof Gillhuber
    • 1984: Mitorganisation des 94. Gaufestes des Gauverbandes 1 in Töging
    • 1985: Gründung der vereinseigenen Musikgruppe
    • 1986: Gründung der Schnalzergruppe
  • 1992 – 1998: Theatergruppenleiter
  • 1998 – 2010: 1. Theaterleiter
  • 2010 – 2017: 2. Theaterleiter

Nach wie vor ist Klaus fester Bestandteil unserer Trachtenfamilie und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Umrahmt wurde der Ehrenabend mit einem tollen Programm: die Theatergruppe führte den Einakter „Die Orchesterprobe“ von Karl Valentin auf, die Kinder- und Jugendgruppe sowie die Aktivengruppe zeigten Tänze und Plattler. Musikalisch begleitete die Lindacher Blaskapelle aus Burghausen den Ehrenabend.

Ein großes Dankeschön an die Organisatoren, Helfer, Tänzer und Musikanten, die den Ehrenabend so möglich machten.

Klaus Mitterer zum Ehrenmitglied ernannt