Vorankündigung Herbstthater

„Ach, du fröhliche“

Ein Schwank in drei Akten von Bernd Gombold

Turbulente Weihnachten bei Familie Maier…………

Bei Familie Maier hängt an Heilig Abend der Haussegen schief, denn die Weihnachtsfeier des Sportvereins am Vorabend hat Vater Anton (Horst Bleicher) und Sohn Markus (Philip Moritz) ganz schön zugesetzt. Die beiden Herren erwachen mit  großen Erinnerungslücken von den Vorgängen der letzten Nacht.

Rita (Andrea Fürthner) die Ehefrau und Chefin des Hauses erlebt den Alptraum einer jeder Hausfrau. Weihnachten steht vor der Tür und weder die Weihnachtsgans noch das Gästezimmer für den Weihnachtsbesuch sind vorbereitet.

Laut der neugierigen und schwatzhaften Nachbarin Martha Strecker (Sandra Scheitzeneder) müssen sich in der letzten Nacht auch noch höchst seltsame Dinge zugetragen haben.

Mitten in dieses Chaos platzen auch noch Antons Schwager Karl-Otto (Fritz Köhler) samt Ehefrau Agathe (Hildegard Anzenberger). Auch sie sind hell empört, denn in ihr Juweliergeschäft wurde vergangene Nacht eingebrochen.

Zu allem Überfluss ist auch noch Nachbar Theo (Richard Mairock) erzürnt, weil ihm jemand in besagter Nacht seine schöne Nobilistanne – das Prunkstück seines Gartens – abgesägt hat.

Weiß Sabine (Franziska Aigner), die Freundin von Markus, was sich vergangene Nacht zugetragen hat?

Wir wünschen gute Unterhaltung!

Spieltermine: Sa. 15.10./Sa. 22.10./Sa. 29.10./ Sa. 05.11. und Sa. 12.11.2022 jeweils 20 Uhr im Saal des Kulturzentrums Kantine

Eintritt 10€ – Bereits erworbene Eintrittskarten für das „Amtsgericht“  (Frühjahr 2020) können in eine neue Eintrittskarte für das aktuelle Stück getauscht werden.

Es gelten die jeweiligen Coronaregeln.

Für’s leibliche wohl sorgt das Team des Restaurants „Kantine“.

Besichtigung der Festhütte

Am 25.07.2022 haben wir gemeinsam mit der Firma Schmid Kunstholzbau die Festhütte besichtigt. Da diese für unser 100-jähriges Jubiläum ähnlich wie für das diesjährige Töginger Volksfest aufgebaut wird, konnten wir die ersten Planungen durchführen, Fragen stellen und wichtige Details durchgehen: wie soll die Bühne gebaut werden? Wo soll das Kuchenzelt stehen? Wie soll Schank und Bar aufgebaut werden? All diese Infos sind jetzt gesammelt, lasst euch überraschen 😉

Sommerbiergarten 2022

Trotz der regnerischen Aussichten in den Wetterberichten konnten wir uns beim zweiten Sommerbiergarten über zahlreiche Besucher freuen. Das doch gute Wetter lockte viele Biergartengänger auf die Freilichtbühne um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Tolle Schmankerl vom Restaurant Kantine und bärige Volksmusik von der Oakarrer Musi sorgten für einen kurzweiligen Abend.

Gaufest 2022

Das 132. Gautrachtenfest konnte der Gauverband I in Bad Endorf feiern. Gut 8.000 Trachtlerinnen und Trachtler, dazu Fahnenabordnungen, Festwägen und Blaskapellen bereicherten den Ort und prägten diesen über den Festtag hinaus. Von Jung bis Alt, Gastgeber und Gäste, Trachtler und Trachtenfreunde – alle waren froh wieder die Trachtensache feiern zu können.

Auch wir Tögigner Trachtler waren mit dabei und haben das Gaufest genossen. Vor allem der Ausblick während des Gottesdienstes auf den Simsee und den Hochries war wundervoll. Nach dem Gottesdienst zogen wir durch Bad Endorf und ließen den Festtag im Festzelt ausklingen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Gaufest in Teisendorf

Erfolgreiches Gebietspreisplattln 2022

Traditionsgemäß veranstaltete das Gebiet „Inn-Salzach“ in diesem Jahr erstmalig wieder das Gebietspreisplattln. Der Trachtenverein „Almenrausch Lindach“ Burghausen übernahm die Organisation und die Ausrichtung. Im Burghauser Bürgerhaus haben die Vereine aus den Landkreisen Mühldorf, Altötting und Erding teilgenommen.

Trotz der langen Pause zeigten die Trachtler und Trachtlerinnen beim Preisplattln ihr Können.

Aus Töging nahmen insgesamt acht Kinder und Jugendliche sowie zwei aktive Buam teil. Bewertet wurden dabei vor allem das richtige Plattln bzw. Drahn sowie die Vollständigkeit der Tracht und die Ausführung.

Inzwischen ist es auch Tradition, dass die Gebietsgruppe mit allen Teilnehmern des Wettbewerbs am Freitag das Mühlradl tanzt. Mit insgesamt 20 Paaren wurde das zu einer Herausforderung, die aber sehr gut gemeistert wurde. Aber auch am Samstag durfte nach dem anstrengenden Teil der Auftanz aller Kinder und Jugendlichen nicht fehlen. 

Ein großes Dankeschön geht an unseren Jugendleiter und sein Jugendteam, die die Kinder auf diesen Wettkampf so gut vorbereitet haben.

Die Platzierungen der Teilnehmer des Trachtenvereins „Enzian“ Töging:

Dirndl I: 

  • Antonia Gratz 2. Platz
  • Melissa Lößl 3. Platz

Buam I:

  • Rodrigo Hüttig 9. Platz

Dirndl II:

  • Fabiana Hüttig 1. Platz

Buam II:

  • Nico Werner 2. Platz
  • Leon Lang 3. Platz

Buam III:

  • Lukas Friedsmann 1. Platz
  • Felix Werner 6. Platz

Aktive Buam II:

  • Elias Wimmer 1. Platz

Altersklasse I:

  • Tobias Wimmer 3. Platz